Zürich Kino Xenix 27.11.2018 18:00
n°1 Zürich | 25.08
Silvie Defraoui
n°2 Zürich | 25.09
Nicole Bachmann
n°3 St. Gallen | 05.10
Ursula Palla
Tina Schulz
n°4 Zürich | 11.10
Esther Mathis
n°5 Lugano | 03.11
Marta Margnetti
Regaida Comensoli
ed altri
n°6 Zürich | 17.11
Magda Drozd
Olivia Hyunsin Kim
n°7 Zürich | 27.11
Gian-Reto Gredig
Goran Galić
n°8 tba | 05.12
Sally Schonfeldt
Pascal Germann
Gian-Reto Gredig
Goran Galić

The First Picture Show
«Das ist kein Kino, aber ein Film», liesse sich ein Godard’sches Film-Urteil auf das Vorhaben abwandeln, das Gian-Reto Gredig (*1976) und Goran Galić (*1977, beide leben und arbeiten in Zürich) zur Zeit verfolgen. Im Kino Xenix präsentiert das Künstlerduo den aktuellen Stand ihrer neuen Videoinstallation, die in naher Zukunft fertig gestellt werden wird, und diskutiert anhand von Rohschnittmaterial und Recherche-Dokumenten sein Vorgehen. Ausgangspunkt des filmischen Essays ist die Geschichte des sogenannten «Kinos am Ende der Welt» in der Wüste von Sinai, das zwar gebaut, aber nie in Betrieb genommen wurde. Selbst die Wahl des Eröffnungsfilms war getroffen und dient Gredig und Galić nun als konzeptuelle Klammer.
Der Abend wird zusammen mit dem Kino Xenix im Rahmen der Reihe «Meet the Artist» veranstaltet. Eintritt: CHF 16.- / AHV/Legi: CHF 13.- / Kulturlegi/Mitglieder: 8.-

Xenix, Kanzleistrasse 52, 8004 Zürich