Zürich Soundstudio 17.11.2018 18:00
n°1 Zürich | 25.08
Silvie Defraoui
n°2 Zürich | 25.09
Nicole Bachmann
n°3 St. Gallen | 05.10
Ursula Palla
Tina Schulz
n°4 Zürich | 11.10
Esther Mathis
n°5 Lugano | 03.11
M. Margnetti, R.
Comensoli, N. Snozzi,
E. Schenini
n°6 Zürich | 17.11
Magda Drozd
Martina Buzzi
n°7 Zürich | 27.11
Gian-Reto Gredig
Goran Galic
n°8 tba | 05.12
Sally Schonfeldt
Pascal Germann
Magda Drozd
Martina Buzzi

Magda Drozd (*1987, lebt und arbeitet in Zürich) und Martina Buzzi (*1985, lebt und arbeitet in Zürich) verbindet das Interesse für experimentelle elektronische Musik. Sich selbst sowohl im Bereich der bildenden Kunst als auch in der DIY-Musikszene verortend, sind Klang und Musik für sie künstlerische Materialien. Während Magda Drozd mit technischen Hilfsmitteln beispielsweise Kakteen zum Klingen bringt, arbeitet Martina Buzzi vor allem mit einem modularen Synthesizer. Im gemeinsamen Gespräch geben die zwei Künstlerinnen einen Einblick in ihre Praxis, diskutieren über ihr Verhältnis zu Instrumenten ­ – also Maschinen – , über Arbeitsstrategien oder über die Organisation von kollaborativen Projekten. Nicht zuletzt thematisieren sie dabei auch die Frage, wie sich in diesem Kontext eine feministische Haltung manifestieren kann und wie die Netzwerke von Frauen* – Musiker*innen, Produzent*innen und andere – in der elektronischen Musikszene gestärkt werden können.

Aargauerstrasse 92, 8048 Zürich (Container Nr. 92/14), Tram 4 bis Würzgraben